Fachthemen

Zahnarztpraxis Dr. D. C. Mihail

Implantate

Ein Implantat ist eine "künstliche“ Zahnwurzel. Es wird operativ in den Kieferknochen eingesetzt. Dort verwächst es mit dem Knochen. So bietet es dem darauf angebrachten Zahnersatz – z. B. Kronen, Brücken oder Prothesen - einen festen Sitz.

Zahnimplantate haben sich weltweit millionenfach bewährt. Unverträglichkeiten oder allergische Abwehrreaktionen kommen – statistisch betrachtet – sehr selten vor. Das verwendete Material ist absolut körperverträglich und gewebefreundlich.

Zahnimplantate sind in der Regel aus Titan, einem hochwertigen körperverträglichen Metall.

Neuerdings gewinnen jedoch metallfreie Zirkonoxidimplantate zunehmend an Bedeutung. Hierbei handelt es sich um vollkeramische Implantate mit weisser Oberfläche, die sich durch ihre hohe Bioverträglichkeit auszeichnen.

Ganz gleich, ob nur einer, mehrere oder gar alle Zähne zu ersetzen sind – Implantate bieten vielfältige Lösungen mit hohem Komfort. Verschiedene Implantatgrössen und -varianten ermöglichen die optimale Wiederherstellung der natürlichen Gebissverhältnisse.

Wir haben uns in unserer Praxis für die computergesteuerte, schienengeführte Implantationsmethode mit NobelGuide® entschieden, weil sie die einzige ist, die die zukünftige Position der Zähne am Computer simulieren kann und somit eine optimale Ausnutzung des vorhandenen Knochenangebots durch eine optimale Positionierung der Implantate gewährleistet. Bei sehr vielen Patienten kann man folglich einen aufwendigen, kostenintensiven Knochenaufbau dadurch vermeiden.

Ihre Vorteile bei einer Implantatversorgung

  • Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen
  • Sicheres Bissgefühl auf festen Zähnen
  • Kein Beschleifen der Nachbarzähne
  • Keine störenden Klammerbefestigungen
  • Implantate wirken dem Knochenabbau entgegen

Die Vorteile der NobelGuide®-Implantationsmethode

  • Der minimalinvasive, risikoarme Eingriff (kein Aufklappen des Zahnfleisches mehr)
  • Fast keine Schwellungen, Blutungen und Schmerzen
  • Eine erheblich verkürzte Behandlungszeit
  • Kostenreduzierung
  • Dr. Mihail ist ein Pionier der NobelGuide®-Implantationsmethode. Siehe Video 

Lebensqualität hat viele Aspekte. Festsitzende und schöne Zähne gehören zweifellos dazu. Wir nehmen uns die Zeit, mit Ihnen über die Möglichkeit einer Implantatversorgung zu sprechen.

Weitere Informationen: NobelGuide®, Nobel Biocare® www.nobelsmile.ch

Lasertechnologie

Sämtliche chirurgische Eingriffe werden mithilfe moderner Lasertechnologie durchgeführt, was eine blutungsarme Behandlung sowie eine schmerzarme, schnelle Heilung des operierten Gewebes erlaubt. Der Laser findet auch bei der Heilung von Aphten, Prothesendruckstellen, Wurzelbehandlungen und Zahnfleischproblemen Einsatz und garantiert auch hier einen bestmöglichen Erfolg.

Ästhetik

Ihr schönster Schmuck – schöne Zähne

Nichts ist gewinnender als ein unbeschwertes, sympathisches Lächeln. Es macht uns selbstsicher und ist mitentscheidend über beruflichen und persönlichen Erfolg. Die moderne Zahnheilkunde bietet ästhetisch perfekte Lösungen, damit Ihre Zähne nicht nur gesund, sondern auch attraktiv werden.

Leider können Fehlstellungen oder verschiedene Arten von Verfärbungen (z. B. durch Farbstoffe aus Tabak, Kaffee, Tee oder Rotwein) dazu beitragen, dass unser Lächeln mit der Zeit etwas an Ausstrahlung verliert.

Mittels verschiedener Methoden können wir dafür sorgen, dass Sie bald wieder ein strahlendes Lächeln zeigen können.

Veneers

Veneers sind eine sehr elegante Art, die Zähne langfristig zu verschönern. Hauchdünne Keramikschalen, die in einem speziellen Verfahren direkt auf die Zähne geklebt werden, sind wegen der hervorragenden Materialeigenschaften nicht von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden! Damit kann eine Überkronung der Zähne vermieden werden, die Zahnsubstanz bleibt weitestgehend erhalten.

Veneers finden idealerweise Anwendung bei:

  • Zahndefekten
  • Unschönen Füllungen
  • Farb- und Formkorrektur von Zähnen
  • Kleineren Stellungskorrekturen
  • Schliessen kleinerer Zahnlücken

Bleaching

Das Aufhellen von Zähnen ist ein sehr häufiges Anliegen von Patienten. Wir unterscheiden dabei 2 Möglichkeiten der Therapie. Die erste wird in der Praxis durchgeführt, wobei einzelne Zähne oder Zahngruppen behandelt werden. Für das Bleichen zuhause, der zweiten Therapieform , wird von den Kiefern der Patienten eine flexible Kunststoffschiene angefertigt .Diese kann der Patient je nach Bedarf mit einer Aufhellungspaste selbst beschicken und trägt die Schiene nachts oder nur einige Stunden tagsüber.

Inlays

Vollkeramische Inlays sind ebenfalls ein bewährtes Mittel, um Schäden der Seitenzähne praktisch unsichtbar auszugleichen. In Zusammenarbeit mit einem Speziallabor entstehen kleine Meisterwerke in Zahnform. Durch eine besondere Einsetztechnik lassen sich diese Keramikfüllungen fugenfrei in den Zahn einkleben. Die Zähne sehen dann in Form und Farbe ganz natürlich aus.

Zahnfarbene Füllungen

Mit Composites (= zahnfarbenes Material) können kleine Defekte ergänzt werden. Hierbei wird der Zahn in einer modernen und aufwändigen Klebetechnik schichtweise aufgefüllt und in seiner Funktion wieder hergestellt.

Zirkonoxid-Keramik

Modernste Technik ermöglicht komplett metallfreie Restaurationen mittels Zirkon-Vollkeramik. Keine schwarzen Kronenränder mehr, keine Allergie fördernden Metalle im Mund und somit eine perfekte Ästhetik mit individuell gefertigten Frontzahnkronen.

Zahnersatz

Perfekter Zahnersatz

Die langjährige Zusammenarbeit mit Zahntechnik-Spezialisten erfahrener Dentallabore bietet unseren Patienten seit Jahren ein Höchstmass an Qualität und Zuverlässigkeit.

Für jede Art von Zahnersatz haben wir das richtige Labor. Für implantat-getragene Konstruktionen arbeiten wir mit dem Labor Huber und Waser in Spreitenbach zusammen, der uns industriell angefertigte Gerüste aus Zirkon, Alumina und Titan mit einer unschlagbaren Präzision zu attraktiven Preisen bietet. Diese mit der PROCERA-Methode in Schweden hergestellten Produkte (Gerüste) haben als einzige weltweit eine Garantie von 5 Jahren.


Weiter Informationen: NobelGuide®, Nobel Biocare® www.nobelsmile.ch

Senioren-Zahnmedizin

Das stetige Ansteigen der Lebenserwartung in unserer modernen Gesellschaft durch eine bessere und leistungsfähigere medizinische Versorgung stellt uns auch in der Zahnmedizin vor neue Aufgaben. Gepaart mit den immer höheren Ansprüchen der Senioren ergibt sich für den Zahnarzt ein äusserst komplexer und schwieriger Tätigkeitsbereich.

Unsere Praxis ist auf diese grossen Herausforderungen bestens vorbereitet.

Für die älteren Patienten bieten wir alle modernen und hochwertigen Systeme und Prothesen an wie: Teleskop-Prothesen, Prothesen mit Konuskronen, Hybridprothesen auf Zirkon-Galvano-Teleskopen, implantat-getragene Prothesen mit LOCATOR oder BALLABUTTMENT Halteelementen sowie, natürlich für kleinere Budgets, Klammer- und Totalprothesen.

Ältere Patienten bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit und Hingabe und müssen mit viel mehr Geduld und Feingefühl behandelt werden, wobei der zeitliche Faktor nicht zu knapp bemessen sein sollte. In unserer Praxis überwiegt der Anteil an Senioren, was offensichtlich zeigt, dass diese sich bei uns gut aufgehoben fühlen und optimal versorgt werden. Für jedes Budget finden wir die optimale Lösung, um unseren älteren Patienten eine bessere Lebensqualität bieten zu können. Denn dies steht im hohen Alter in direkter Verbindung mit einem gut funktionierenden Gebiss.

Chirurgie

Sämtliche chirurgische Eingriffe am Kieferknochen wie Extraktionen (Zahnentfernung), Augmentationen (Knochenaufbauten), Sinuslifts (Auffüllen der Kieferhöhle mit Knochenmaterial) und Implantate werden mithilfe der Ultraschall-Chirurgie durchgeführt (Piezochirurgie). Diese stellt eine wesentlich schonendere, weniger schmerzhafte, knochensubstanz-sparende Methode dar als die herkömmlichen rotierenden Hartmetallbohrer. Dabei wird der Knochen durch schwingende Instrumente bearbeitet und nicht von rotierenden, was kaum Erhitzung hervorruft und damit eine schmerzarme, schnellere Heilung ermöglicht.

Auch für den Patienten hat diese Technik viele Vorteile. Das bohrende und dröhnende Geräusch im Kopf weicht einem Geräusch wie bei der Zahnsteinenfernung, die ebenfalls mit Ultraschall ausgeführt wird. Es ist lediglich ein leises Surren wahrzunehmen.

Anästhesie / Narkose

Bei jedem Eingriff soll die Behandlung möglichst schmerzfrei sein. Wir möchten, dass unsere Patienten die erforderlichen Eingriffe angstfrei und ohne Schmerzen erleben können.

Für unsere kleinen Patienten, oder auf Wunsch auch für Erwachsene, wenden wir das computergesteuerte, atraumatische und schmerzfreie Anästhesiesystem STA & The Wand Plus von Milestone Scientific ein. Damit ist der Einstich garantiert nicht zu spüren (extrem feine Nadel) und durch die sehr kleine Menge an Anästhetikum wird eine absolut schmerzfreie und punktgenaue Lokalanästhesie gewährleistet. Das heisst, keine tauben Lippen und Gesichtsteile nach der Behandlung! (Patientenflyer als .pdf)

In der Regel ist eine Lokalanästhesie, also eine lokale Betäubung, ausreichend, um Unangenehmes von Ihnen fernzuhalten. Bei etwas umfangreicheren Eingriffen kann eine ambulante Vollnarkose (schlafähnliche Phase) sinnvoll sein. Ausgeführt wird diese Behandlung durch einen Facharzt für Anästhesie in unserer Zahnarztpraxis.

So können auch sensible Patienten eine stress- und schmerzfreie Atmosphäre erleben.

Einschlafen, wach werden und kurz nach dem Eingriff die Zahnarztpraxis verlassen …

NEU: Bei einem Eingriff ab Fr. 5'000.- ist eine Vollnarkose im Preis inbegriffen!

Alle Behandlungen können in Vollnarkose durchgeführt werden. Durch das perfekte Zusammenspiel mit unseren Ärztekollegen aus dem Haus ist ein beruhigendes Höchstmass an Sicherheit für Sie dabei gewährleistet. Sollte es erforderlich sein oder ausdrücklich von Ihnen gewünscht werden, lassen wir den Narkosearzt in unsere Zahnarztpraxis kommen. Der Ablauf ist unkompliziert und Sie können nach der Aufwachphase entspannt nach Hause gehen.

Welche Form der „Schmerzausschaltung” für Sie geeignet ist, wird gemeinsam mit Ihnen in einem ausführlichen Gespräch entschieden.

Weitere Informationen: www.m-a-s.ch

Zahnaufhellungssystem ZOOM!

Schöne helle Zähne wie die Hollywoodstars! Das Zoom-Zahnaufhellungssystem ist ein wissenschaftliches, bewährtes Verfahren zur Aufhellung Ihrer Zähne. Es ist sicher, wirksam und schnell – sehr schnell! Ihre Zähne werden in nur etwas mehr als einer Stunde deutlich weisser. Das Zoom-Zahnaufhellungssystem ist ideal für alle, die ein sofortiges Ergebnis wünschen. Zoom ist ausserdem praktisch und bequem und erfordert kein tagelanges Tragen von Schienen oder Streifen. Damit wird es zur perfekten Wahl für Berufstätige.

Was ist eine Zoom-Zahnaufhellung?
Zoom! ist ein Bleichvorgang, der Verfärbungen von Zahnschmelz und Dentin aufhellt.

Wie funktioniert das Zoom-Zahnaufhellungssystem?

Der durch die Zoom-Lampe aktivierte Wirkstoff im Gel ist Wasserstoffperoxid. Bei der Reaktion von Wasserstoffperoxid gelangt Sauerstoff in Zahnschmelz und Dentin und bleicht die dort vorhandenen verfärbten Substanzen, während die Zahnstruktur erhalten bleibt. Die Zoom-Lampe unterstützt die Aktivierung des Wasserstoffperoxids und trägt dazu bei, dass es in die Oberfläche des Zahns gelangen kann. Eine Studie hat gezeigt, dass die Verwendung der Zoom-Lampe die Wirksamkeit des Zoom-Gels um mindestens 35 % erhöht, was im Durchschnitt eine Zahnaufhellung um bis zu 8 Farbstufen ergibt.


Weitere Informationen finden sie unter www.philips.de.

Prophylaxe

Vorbeugen ist besser als Reparieren.

Auch bei intensiver häuslicher Zahnpflege mit Zahnbürste, Interdentalbürstchen und Zahnseide werden nicht immer alle Problemzonen erreicht. So können bakterielle Zahnbeläge (Plaque) weiterhin auf die Zähne und den dazu gehörenden Zahnhalteapparat einwirken. Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft kommt in der zahnmedizinischen Prophylaxe der professionellen Zahnreinigung (PZR) besondere Bedeutung zu. Regelmässig durchgeführt, vermeidet die PZR zusammen mit Ihrer persönlichen Zahnpflege die Entstehung von Karies (Zahnfäule) und Parodontitis (Zahnbetterkrankung).

In den meisten Fällen können wir die Parodontitis durch therapeutische Massnahmen stoppen und zu einem gesunden Mundgefühl beitragen. Unbehandelt jedoch führt sie zum Verlust der Zähne und kann u. a. zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt deutlich.

Wir empfehlen unseren Patienten, die professionelle Prophylaxe alle sechs Monate, als Ergänzung zu ihrer eigenen Mundhygiene. Wobei je nach Ihrem persönlichen Risiko andere Intervalle sinnvoll sein können. Selbstverständlich müssen diese Massnahmen nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern durchgeführt werden. Die besonderen Reinigungsmassnahmen und deren Ausführung erläutern Ihnen gerne die geschulten Mitarbeiterinnen unseres Prophylaxeteams.

Kinderzahnheilkunde

Gesunde Zähne sind das Ergebnis richtiger Pflege und regelmässiger Kontrolluntersuchungen von Anfang an.

Für unsere „kleinen Patienten“ nehmen wir uns viel Zeit und behandeln sie mit viel Einfühlungsvermögen. Im spielerischen Umgang lernen die Kinder, sich an den Zahnarztbesuch zu gewöhnen und erleben schon in frühen Jahren die Bedeutung der Zahnpflege und Mundhygiene. In dieser Zeit wird der Grundstein für zukünftiges Verhalten bezüglich der Zahnpflege gelegt.

Unsere Massnahmen reichen vom korrekten Verhalten der Mutter in der Schwangerschaft, über Massnahmen im Säuglingsalter bis hin zu Richtlinien bezüglich zahngesunder Ernährung und sinnvoller Mundhygiene. Bereits mit dem Durchbruch der ersten Milchzähne beginnt die bakterielle Besiedelung ihrer Oberflächen. Bei unzureichender Pflege sowie falscher Ernährung steigt das Risiko einer kariösen Zerstörung der Zähne mit jedem weiteren Lebensjahr deutlich an. Eltern können bereits in den ersten Monaten etwas für die Zahngesundheit ihrer Kinder tun. Wir zeigen Ihnen gerne, welche prophylaktischen Massnahmen zur Gesunderhaltung von Kinderzähnen sinnvoll sind. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, kariesfrei in sein Leben zu starten!

Röntgen

In unserer Zahnarztpraxis röntgen wir digital, das bringt für Sie folgende Vorteile:

  • Erhebliche Reduzierung der Strahlendosis um ca. 90 Prozent im Vergleich zum klassischen Röntgen mit Film
  • Verkürzte Wartezeit, da das Bild sofort auf dem Bildschirm erscheint
  • Bessere diagnostische Möglichkeiten für den Behandler durch Vergrössern von Bildausschnitten, Drehen der Bilder oder genaues Ausmessen der Wurzelkanallängen am Computer

Bei der Anwendung von NobelGuide®-Verfahren überweisen wir die Patienten für das benötigte CT zu einen renommierten Radiologen, der mit modernsten Geräten das perfekte Ergebnis auf Anhieb erzielt, ohne lästige und strahlenbelastende Wiederholungen der Aufnahmen zu generieren. Durch die Vielzahl der von unserer Zahnarztpraxis überwiesenen Patienten ist auch ein spezieller niedriger Preis mit den Röntgeninstitut vereinbart.

Toothglitter

Toothglitter beschädigt den Zahn nicht und wird nur oberflächlich und ohne Verletzung des Zahnes angebracht.

Ein Entfernen ist ganz einfach möglich. Der Zahnschmuck ist nach den Richtlinien der EU-Lebensmittelverordnung und der Schweizerischen Lebensmittelkontrolle hergestellt, völlig nickelfrei und antiallergisch.

Toothglitter sollten generell vom Zahnarzt angebracht werden.

In-Line-Schiene

Manche Menschen haben von Natur aus ein strahlend schönes Gebiss. Andere haben kleine Schönheitsfehler an den Zähnen, über die sich sich ärgern. Mit der modernen und zeitgemässen Methode In-Line verschwinden kleine Zahnlücken und selbst Fehlstellungen lassen sich korrigieren. In-Line sichert Ihnen ein unbeschwertes, freies Lachen und steigert Ihr Lebensgefühl.

Was macht das In-Line-System so anders?

In-Line ist eine nahezu transparente und zugleich schonende Zahnkorrektur. Es besteht aus einem Set herausnehmbarer Kunststoffschienen. Eine Korrektur Ihrer Zähne mit diesem System erfolgt ohne die sonst üblichen Metallspangen.

Welche Vorteile hat die In-Line-Behandlung?

  • In-Line ist transparent! Sie können Ihre Zähne korrigieren, ohne dass es Ihren Mitmenschen auffällt.
  • In-Line ist komfortabel! Metallspangen und Drähte, die scharfe Kanten haben und Entzündungen im Mundbereich hervorrufen, gehören bei diesem System der Vergangenheit an.
  • In-Line ist herausnehmbar! Die Schienen können zum Essen, Trinken und zur täglichen Mundhygiene herausgenommen werden. Sie haben also keinerlei Einschränkungen im Alltag, da Sie Ihre Zähne wie gewohnt reinigen können.

Für die In-Line-Behandlung sollte das skelettale Wachstum abgeschlossen sein, das heisst, dass Jugendliche ab ca. 15 Jahren für die In-Line-Behandlung geeignet sind. In Einzelfällen ist auch die Behandlung jüngerer Patienten möglich. Darüber hinaus sind fast alle kosmetischen Zahnkorrekturen bei Erwachsenen erfolgreich mit In-Line zu behandeln. Um sicher zu stellen, dass die Behandlung auch für Sie zutrifft, sprechen Sie bitte mit uns.